Sanierung der Hubert-Houben Anlage

Die Stadt Krefeld hatte am 16.12.2019 zu einem Workshop geladen, zu dem alle Akteure von Schulen bis zu Bürger- und Sportvereinen geladen waren. Vorgestellt wurden erste Ideen zur Sanierung der Denkmalgeschützten Anlagenteile sowie erste Überlegungen zur Umgestaltung und Erneuerung der Platz- sowie Nebenanlagen. Kunststoffrasen sowie Tartanbahnen sind ebenso angedacht wie Hoch- und Weitsprunganlagen. Die Wurfdisziplinen können in die „Grube“ verlegt werden, wenn der Fußballplatz als Kunststoffrasen ausgeführt wird und deshalb für den Speer- und Diskuswurf nicht mehr nutzbar ist. Insgesamt bot die Veranstaltung viel Raum, um Ideen und Vorschläge einzubringen sowie Vor- und Nachteile einzelner Lösungsvorschläge zu diskutieren. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung des Gedankenaustausches, sobald die Planungen weiter fortgeschritten sind.